Jean-Paul Gasparian
Junges Podium

Jean-Paul Gasparian

Klavierwerke von Debussy und Brahms

Tickets bestellen

SO 20.02.2022 |  11 Uhr

Jean-Paul Gasparian darf man zu den vielsprechenden jungen Pianisten zählen. Darin herrscht nicht nur in der Musikkritik Einigkeit. Auch das Publikum ist regelmäßig von der poetischen Intensität seines Spiels in Verbindung mit seiner leichtfüßig daherkommenden Perfektion wie verzaubert. Der junge Franzose, der nach seinem Studium am Paris National Conservatoire mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, kommt mit einem Programm in den Burghof, das die Bandbreite seines Könnens beispielhaft verdeutlicht. Die schwebenden, schillernden Klänge von Claude Debussys wegweisenden Préludes erfordern hohe Delikatesse der Klanggebung und gleichzeitig gestalterische Finesse. Die monumentale Klaviersonate f-Moll op. 5 von Johannes Brahms ergänzt das musikalische Panorama mit höchster Leidenschaft und einer breiten Gefühlsskala. Die fünf Sätze der Sonate sind emotionsgeladen und von überwältigender Klangfülle. Auch die kompositorische Dichte dieses Ausnahmewerks ist enorm: Die musikalische Vielschichtigkeit und der Beziehungsreichtum stehen der Expressivität in nichts nach.

Programm: C. Debussy, Préludes (Buch 1) / J. Brahms, Sonate Nr. 1 op. 1


Jean-Paul Gasparian - Chopin, Polonaise n°6 op.53, HéroïqueVideo starten

Video: Chopin, Polonaise n°6 op.53, Héroïque

SO 20.02.2022 | 11 Uhr | € 18/12 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen