SIGNUM QUARTETT

FR 14.02.2014 |  20 Uhr

Sparkassen-Konzerte Klassik

SIGNUM QUARTETT

WERKE VON HAYDN, SCHNITTKE UND DVOřáK

Tickets bestellen

„Das Signum Quartett ist eine Ausnahmeerscheinung, die höchste Aufmerksamkeit verdient“, äußerte sich kein Geringerer als Jörg Widmann über die jungen Musiker, die durch ihre mitreißend lebendigen Interpretationen ein Zeichen [lat. signum] gesetzt haben in der internationalen Quartettszene. Bereits 2010 konnte man sich von ihren Fähigkeiten im Burghof überzeugen, als die jungen Musiker zusammen mit Eckart Runge – dem Cellisten des Artemis Quartetts – zu erleben waren. Die Qualität dieses außergewöhnlichen Ensembles kommt nicht von ungefähr, gehören doch neben dem Artemis Quartett auch das Alban Berg und das Melos Quartett, aber auch György Kurtág, Alfred Brendel oder Jörg Widmann zu den prägenden Einflussgebern. Freuen kann man sich auf ein Programm, dessen Höhepunkt Dvořáks starkes Streichquartett op. 106 ist. 

Programm: J. Haydn: Quartett Nr. 61 in d-moll op. 76,2 („Quintenquartett“) | A. Schnittke: Streichquartett Nr. 3 | A. Dvořák: Streichquartett Nr. 13 G-Dur op. 106

Konzerteinführung 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden

Das Signum Quartett ist eine Ausnahmeerscheinung, die höchste Aufmerksamkeit verdient“, äußerte sich kein Geringerer als Jörg Widmann über die jungen Musiker, die durch ihre mitreißend lebendigen Interpretationen ein Zeichen [lat. signum] gesetzt haben in der internationalen Quartettszene. Bereits 2010 konnte man sich von ihren

Signum Quartett - Haydn Quartet op.77 No. 1 (1/4)Video starten

Video: Haydn Quartet op.77 No. 1 (1/4)

FR 14.02.2014 | 20 Uhr | € 34.-/29.-/24.-/9.- erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden