Wintergäste 2023
Show · Theater · Literatur

Wintergäste 2023

Vladimir Sorokin: Der Schneesturm

© Judith Schlosser/Doris Wolters/Roland C. Ernst

Tickets bestellen

SO 22.01.2023 |  16.30 Uhr

In Sorokins Roman fallendie Temperaturen ins Bodenlose – die Flocken tanzen waagerecht. Trotzdem macht sich Landarzt Garin mit dem Kutscher Kosma auf den Weg nach Dolgoje, einem Dorf im russischen Nirgendwo, um deren Bewohner gegen eine rätselhafte Krankheit zu impfen. Schon bald verliert das ungleiche Paar den Weg. Jedes Ziel erscheint in der Weite des Landes unerreichbar und alles Wollen wird vereitelt. In den verschwindenden Konturen begegnen den Reisenden Irrwitzigkeiten, die jetzt selbstverständlich scheinen. Sorokin entzieht uns Leser*innen in seinem Bildersturm den sicheren Boden, weil er über eine Sprache verfügt, die mit jedem Satz zu sagen weiß: So ist es, und so wird es immer sein.

Vladimir Sorokin (*1955) ist einer der ganz großen Erzähler moderner russischer Literatur. Als scharfer Kritiker der politischen Eliten Russlands sieht er sich regelmäßig heftigen Angriffen ausgesetzt. Seine Bücher sind immer herausfordernd und er fährt darin eine große Bandbreite an Formen auf, zu denen oft bitterböser Humor, Situationskomik, Schock und Provokation gehören.

 „Mit sardonischem Witz, deftigem Sarkasmus, auch zarter Ironie zieht Sorokin alle Register der Weltliteratur [...]. « »Sorokins eigener Stil [...] beschreibt die allgemeine Orientierungslosigkeit angemessener als die realistische Erzählprosa von Puschkin bis Tschechow.“ (Süddeutsche Zeitung)

Mit: Vincent Leitersdorf, Doris Wolters, HansJürg Müller
Dramaturgie & Realisation: Marion Schmidt-Kumke

SO 22.01.2023 | 16.30 Uhr | € 22

Tickets bestellen