Stuttgarter Kammerorchester & Thomas Zehetmair
Musik

Stuttgarter Kammerorchester & Thomas Zehetmair

Werke von Schumann, Krenek und Beethoven

Tickets bestellen

MI 16.03.2022 |  20 Uhr

Besetzung: Stuttgarter Kammerorchester; Thomas Zehetmair (Violine & Leitung)

Thomas Zehetmair ist als Solist und Dirigent bekannt für feinnervige Werkdeutungen, die musikalischen Ausdruck und Klangsinnlichkeit in einen Ausgleich bringen. Das Programm des Stuttgarter Kammerorchesters, angelegt als Zahlenspiel aus lauter Werken mit der gemeinsamen Opuszahl 131, bietet dafür die beste Grundlage. In Robert Schumanns schwärmerischer Violinfantasie, einem Spätwerk des Komponisten, kann Thomas Zehetmair als Solist seinen Ton mit romantischer Emphase aufblühen lassen. Beethovens Streichquartett cis-Moll, ebenfalls ein spätes Werk, fordert in der Streichorchesterfassung von Dirigent und Orchester einen klaren Überblick, um das dichte Gewebe bis in seine kleinen Verästelungen zum Blühen zu bringen. Dazwischen steht mit Ernst Kreneks „Sinfonietta à Brasileira“ aus dem Jahr 1952 eine Rarität, die südamerikanisches Flair verströmt und den erhabenen Rahmen mit duftigen Tönen durchlüftet.

Programm: R. Schumann, Fantasie für Violine und Orchester C-Dur op. 131 / E. Krenek, Sinfonietta à Brasileira für Streichorchester op. 131 / L. v. Beethoven, Streichquartett cis-Moll op. 131 (Version für Streichorchester)


Thomas Zehetmair © Wolfgang Schmidt

Thomas Zehetmair

MI 16.03.2022 | 20 Uhr | € 54/49/44/12 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen