Ronja Räubertochter
Kinderszene

Ronja Räubertochter

Artisanen, Berlin

© Sandra Hermannsen

Tickets bestellen

SA 25.03.2023 |  15 Uhr

weitere Termine

Eine abenteuerliche Räuber*innengeschichte nach Astrid Lindgren

„In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge.“
Ronja ist die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis. Sie wächst umsorgt auf der Mattisburg im Mattiswald inmitten einer Räuberbande auf. Birk ist der Sohn von Mattis‘ Erzfeind Borka, dem Anführer der gefährlichen Borkaräuber, die eines Tages beschließen, den unbewohnten Teil der Mattisburg zu belagern. Ronja ist zunächst gar nicht mit den neuen Nachbarn einverstanden, aber bald freundet sie sich mit Birk an, sehr zum Ärger ihrer verfeindeten Eltern. Als sie den Streit zwischen ihren Familien nicht mehr ertragen, fliehen Ronja und Birk in den Wald ...

Eine abenteuerliche Räuber*innengeschichte über Gerechtigkeit, Respekt, Freundschaft und Liebe: „Ich schreibe Märchen, und die Menschen brauchen Märchen. So war das schon immer. Und so ist es immer noch“, sagte Astrid Lindgren, als sie Ronja Räubertochter 1981 der Presse vorstellte.

 

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren; Dauer: ca. 50 Min.
Mit: Inga Schmidt, Stefan Spitzer (Spiel); Christof von Büren (Puppenbau); Stefan Spitzer (Bühnenbau); Mark Badur (Musik)
Unterstützt durch Schaubude Berlin, gefördert durch Fonds Darstellende Künste, Neustart Kultur.

Ronja Räubertochter  © Sandra Hermannsen

Ronja Räubertochter
© Sandra Hermannsen

 - Ronja Räubertochter TrailerVideo starten

Video: Ronja Räubertochter Trailer

SA 25.03.2023 | 15 Uhr | € 12/9 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen

SA 25.03.2023 | 17 Uhr | € 12/9 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen