Chilly Gonzales am 11.12.2019 erstmals im Burghof

News

17.12.2018

Ausblick 2019/20: Chilly Gonzales erstmals im Burghof

Chilly Gonzales am 11.12.2019 erstmals im Burghof

Der Jazz-Pianist und musikalische Exzentriker Chilly Gonzales tritt erstmals am Mittwoch, 11. Dezember 2019 im Burghof Lörrach auf. Das Konzert ist bereits jetzt eines der besonderen Highlights der kommenden Saison 2019/20.

Chilly Gonzales kennt nicht nur musikalisch keine Grenzen. Vom Jazz-Klavier herkommend mischte er als schlechtester Rapper (so der selbstironische Künstler über sich selbst) das Genre auf, versenkte sich in die elektronische Musik und tauchte als Tastenschmeichler im Stile Erik Saties wieder auf. Seine musikalische Bandbreite ist ebenso überraschend wie sein Bühnenauftritt, den er schon mal in Bademantel und Pantoffeln absolviert. Bei seinen Konzerten ist mit allem zu rechnen.

Auf seiner jüngsten Tournee zerlegte Gonzales den Beatles-Titel „Eleanor Rigby“ in seine Bestandteile, um danach ein Streichquartett als Echtzeit-Sampler einzusetzen und zu beweisen, dass Hip-Hop, Pop und klassische Musik sich näher stehen als man glaubt. Der Erfolg dieser Programmteile führte zur Produktion der Live-DVD „From Major to Minor“, einem einstündigen konzertanten Meisterkurs, in dem Chilly Gonzales grundlegende Elemente der Musiktheorie abhandelt, einschließlich Rhythmus (mit Daft Punk als Special Guest) und Melodie (mit Feist als Special Guest). Der als Jason Charles Beck geborene Entertainer und Querkopf arbeitete u. a. mit Helge Schneider zusammen und bleibt auch sonst für Grenzensprengendes offen.

Der Vorverkauf startet am 15. März 2019!