Tanz

BALLET DE L'OPéRA NATIONAL DU RHIN
BALLET DE L'OPéRA NATIONAL DU RHIN
BALLET DE L'OPéRA NATIONAL DU RHIN
BALLET DE L'OPéRA NATIONAL DU RHIN

Tickets

BALLET DE L'OPéRA NATIONAL DU RHIN
SACRE

FR 28.04.2017|20 Uhr|€ 46.-/41.-/36.-/12.- erm. f. Jugendliche

„La Chambre noire” und „Le Sacre du printemps” von Stephan Thoss

Seit 1913 im Théâtre des Champs-Élysées in Paris erstmals Igor Strawinskis „Le Sacre du Printemps“ aufgeführt wurde, gilt es als eines der Schlüsselwerke der Musik des 20. Jahrhunderts und begeistert nach wie vor zeitgenössische Choreographen. So auch den in Leipzig geborenen Stephan Thoss, der jetzt seine Neuinszenierung mit dem Ballett der Opéra national du Rhin auf die Bühne des Burghofs bringt. Auf dem Programm steht neben „Le Sacre du Printemps“ auch Thoss‘ „La Chambre noire“. Dazu sagt Thoss: „Meine erste Inspiration war das Universum und dessen Zusammensetzung: die dunkle, unsichtbare Energie, die schwarzen Löcher, die Materie und Licht schlucken. Der Darkroom erinnert an dieses Universum, schwarz, geheimnisvoll, in dem die Gesetze von Raum und Zeit, die Schwere und das Licht nicht existieren wie wir es auf der Erde kennen. Die Tänzer bewegen sich wie erkaltete Planeten in ihren Gravitationsfeldern, ohne die Möglichkeit zu entscheiden, wohin der Weg führt.“ Auch der zweite Abend mit der Ballett-Compagnie der Opéra national du Rhin im Burghof präsentiert ein Ensemble, das insbesondere in den letzten Jahren unter der Leitung des Tanzdirektors Ivan Cavallari zu einer starken, selbstbewussten Gruppe prägnanter Persönlichkeiten wurde.

Download 2017

Burghof Übersicht 03/2017

Download

Burghof Magazin 03/2017

Download