Amaryllis Quartett

SO 06.05.2018 |  18 Uhr

Sparkassen-Konzerte Klassik

Amaryllis Quartett

Werke von Haydn, Lutoslawski und Brahms

Tickets bestellen

Die musikalische Arbeit des Amaryllis Quartett ist so kontrastreich und vielfarbig wie das Gewächs, nach welchem sich die Formation benannt hat. Sowohl im Konzert- als auch im Aufnahmeraum ist es dem Amaryllis Quartett ein zentrales Anliegen, Klassiker der Quartettliteratur auf ungewöhnliche Weise mit Neuem zu kombinieren.

Das mutige und inspirierende Engagement des noch jungen Quartetts wird von Presse und Fachwelt stets mit Lob und Preisen honoriert – insbesondere für ihre, zuletzt mit der CD „Yellow“ abgeschlossene fünfteilige „Farbenreihe“, in der Werke verschiedener Epochen miteinander in Beziehung gesetzt werden. Ebendies wird das Amaryllis Quartett auch bei ihrem Burghof-Debüt zum Abschluss der Saison 2017/18 tun und Werke von Vertretern der Wiener Klassik, des 20. Jahrhunderts sowie der hochromantischen Streichquartetttradition in einem Programm vereinen.


Besetzung: Gustav Frielinghaus (Violine); Lena Sandoz (Violine); Tomoko Akasaka (Viola); Yves Sandoz (Violoncello)

Programm: J. Haydn: Streichquartett D-Dur op. 64,5 „Lerchenquartett“ Hob. III: 63 / W. Lutoslawski: Streichquartett / J. Brahms: Streichquartett B-Dur op. 67

Konzerteinführung: 17.15 Uhr

© Tobias Wirth
Amaryllis Quartett - „Yellow“ TrailerVideo starten

Video: „Yellow“ Trailer

SO 06.05.2018 | 18 Uhr | € 35/30/25/12 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden