Burghof - Kulturzentrum Lörrach

Burghof Lörrach

Tourismus

Lörrach – wo der Süden beginnt

Herzlich willkommen in Lörrach

Lörrach, wo liegt denn das? – Leicht zu finden! Dort, wo Deutschland am wärmsten ist. Wo schon im März die Forsythien blühen und gelbe Blütenfeuer lodern in den Gärten und Parks. Wo Deutschland aufhört und die Schweiz und Frankreich beginnen.

Vogesen, Schweizer Jura, südlicher Schwarzwald – und dazwischen der Rhein. Ein Land zwischen den Bergen, auf drei Länder verteilt. Diese Landschaft und Lörrach gehören zusammen. Gleich hinter der Stadt steigen sanft die waldreichen Berge des Schwarzwaldes an  und westwärts öffnen sich Blicke: über die Rheinebene hinweg zu den Vogesen, nach Süden in den Jura, und an klaren Tagen bis zu den Alpen der Innerschweiz.

Lörrach – das ist noch nicht der ganze Süden, doch ein Teil von ihm ist es schon. Dort im Rheinknie, wo der Strom nicht länger nach Westen fließt, sondern abdreht in den Norden, liegt Lörrach. Wo früher kulturelle Askese herrschte und nur die alte Stadt Basel Geschichte(n) schrieb, diese bewahrte und noch immer fasziniert, regt sich heute munteres Leben. Landesgrenze hin oder her. Einkaufen beim Nachbarn? Arbeiten, ausgehen, Museen besuchen? Eine Selbstverständlichkeit. Die Provinz hat ausgeschlafen und ist erwacht. Lörrach präsentiert sich mit eigenen Akzenten im Kontrast und als Ergänzung zu den benachbarten Kulturmetropolen Basel und Freiburg.

Höhepunkt des kulturellen Lebens ist das im Juli stattfindende Internationale Musikfestival STIMMEN. Ob internationale Stars wie Bob Dylan, Neil Young, Bobby McFerrin oder Paolo Conte, ob Solisten, Ensembles und Chöre aus aller Welt – STIMMEN ist einzigartig, weltoffen und begeistert alljährlich eine wachsende Zahl von Besuchern aus nah und fern. Eine immer wieder faszinierende, stil-, zeit- und kulturenübergreifende Entdeckungsreise durch die Welt des Gesangs.

Im Juli und August lockt auch das Freilichttheater inmitten der bezaubernden Kulisse der Burgruine Rötteln mit den Burgfestspielen.

Quicklebendig ist auch das Programm des Kultur- und Veranstaltungshauses „Burghof Lörrach“. Auf Gesang, modernen Tanz und Kabarett konzentriert, bietet es ganzjährig Bühnenkunst vom Feinsten und lädt Gäste und kulturell Interessierte aus nah und fern in die Stadt im Dreiländereck ein. Auch für Feste, Tagungen und Veranstaltungen von Firmen, Organisationen und Verbänden ist das Haus mit seiner modernen Veranstaltungs-, Tagungs- und Konferenztechnik eine begehrte Adresse.

Ein Skulpturenweg mit Arbeiten von Bernd Goehring, Ulrich Rückriem, Stephan Balkenhol, Franz Bernhardt, Bruce Nauman und Beatrix Sassen durchquert das Stadtzentrum und holt die Welt der Bildenden Kunst ins kleinstädtische Biotop. Und siehe da: es funktioniert! Regt an, manchmal auch auf und wird allseits auf ungeahnte Weise in vollen Zügen genossen und genutzt.

In nächster Nähe zu faszinierenden Museen der Gegenwart, der Fondation Beyeler in Riehen, dem Architekturpark des Vitra Design Museums in Weil am Rhein und den Kunstzentren in Basel hat sich Lörrach zu einem beliebten Ausgangspunkt für anregende und abwechslungsreiche Ausflüge in die Welt der Kunst und der Natur entwickelt.

Kultur, mediterranes Flair und das Licht des Südens bezaubern unsere Besucher das ganze Jahr.

Die Touristinformation erteilt Ihnen gerne weitere, detaillierte Auskünfte
Tel.: ++49 (0) 7621 94089 –13
E-Mail: tourismus@loerrach.de

Übernachten in Lörrach

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer passenden Unterkunft. Oder schauen Sie selbst:

Touristische Serviceleistungen

In der Touristinformation im Burghof Lörrach erhalten Sie folgende touristische Serviceleistungen:

  • Hotelzimmerreservierungen und Übernachtungspauschalen
  • Informationen über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Regio
  • Prospekt- und Kartenmaterial (Stadtpläne, Radwanderkarten, Touristenführer)
  • Burghof-Führungen
  • Stadt-Führungen
  • Souvenirs und Geschenkartikel, u.a. vom Burghof, der Fondation Beyeler und des Vitra Design Museums.

BASEL - EINE STADT VOLLER ÜBERRASCHUNGEN

Dort, wo der Rhein zum Strom wird, exakt im Dreiländereck Deutschland-Frankreich- Schweiz, liegt eine Stadt voller Überraschungen. Der Stadtkanton mit rund 190'000 Einwohnern und einer Geschichte von 2000 Jahren liegt am Rheinknie, an den Grenzen zu Frankreich und Deutschland.

Die Stadt bietet ein einmaliges Angebot an Kunst und Kultur und besitzt eine der am besten erhaltenen und schönsten Altstädte Europas. Die eng mit Basel verbundenen Regionen, der Jura, die Vogesen und der Schwarzwald sind ebenfalls zum Greifen nah.

Weitere Informationen zu Basel finden Sie unter www.basel.com

Kontakt und Öffnungszeiten

Stadt Lörrach

Touristinformation

Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr, Samstag 9 – 14 Uhr


Basler Str. 170, 79539 Lörrach
Tel. +49-7621 / 415-120
Fax +49-7621 / 415-123
Email: tourismus@loerrach.de

Saisonprogramm 2019/20

Saisonprogramm 2019/20
Saisonprogramm 2019/20
online ansehen PDF herunterladen (4 MB)